. .

Service Learning & Co


Bei der Gründung des Hochschulnetzwerks Bildung durch Verantwortung stand die Förderung von bürgerschaftlichem Engagement Studierender durch die Methode "Service Learning" im Mittelpunkt. Mittlerweile haben sich vielfältige alternative und verwandte Wege aufgetan, wie Hochschulen gesellschaftlichen Mehrwert erzeugen und Verantwortung wahrnehmen und lehren können, wie z.B. durch Community Based Research und die Förderung von Social Entrepreneurship.

Da viele dieser Methoden von Entwicklungen in den USA inspiriert wurden, sind englische Bezeichnungen vorherrschend. Gerade für "Neulinge" im Feld von Bildung durch Verantwortung mag das sehr verwirrend sein. Die folgenden Begriffsklärungen sollen für eine erste Orientierung sorgen, wenngleich eine gemeinsame wissenschaftliche Auseinandersetzung mit den Definitionen innerhalb des Netzwerks noch aussteht.

Für alle hier gegebenen Antworten gilt, dass sie vorläufig sind. Wer mag, kann sich gern an der Begriffsentwicklung beteiligen.

Veranstaltungen

28.11.2014 Erste Baden-Württembergische Service Learning-Fachtagung

an der Hochschule für Technik Stuttgart, mit Ministerin Theresia Bauer weiter...

27./28.11.2014 Herbsttagung des Hochschulnetzwerks

zum Thema "Mit Service Learning in die Welt. Lernen abseits von Erasmus und Co"
an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes. weiter...

18.9.2014 Tagung anlässlich der Auszeichnung von UNIAKTIV als "Ort des Fortschritts"

durch die NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze an der Universität Duisburg-Essen. weiter...

5./6.6.2014 Können Schlüsselqualifikationen bilden?

Bildungstagung des Forum SQ der Baden-Württembergischen Universitäten in Konstanz. weiter...

23.5.2014 Workshop "Teaching for Empowerment"

für Hochschulen, die Partner von YooWeeDoo sind oder werden wollen weiter...